Lascana bietet Bademode

Wenn Sie bei der Wahl von Bademode Schwierigkeiten haben, dann werden Sie hier einige Tips und Tricks finden, die Ihnen beim Finden von tollen Bikinis, Tankinis und Badeanzügen helfen. Farben und Muster sind nur ein Aspekt von Bademode, wichtiger ist der Schnitt. Bei Lascana finden Sie garantiert tolle Bademode, die Sie ziert.

Als erstes müssen Sie sich ehrlich beantworten, ob Sie lange oder kurze Beine haben. Dann müssen Sie sich fragen, ob Sie weibliche Hüften haben oder ehr eine gerade Körperform haben. Danach werden Sie sich fragen, wie Ihr Busen ist, ist er groß oder klein? Wie Sind Ihre Schultern breit oder schmal? Je nach Körperbau empfiehlt sich ein anderer Schnitt. Oh, und vergessen Sie nicht, der Körperbau hat nichts mit Problemzonen zu tun. Selbstverständlich kann es sein, dass Sie Problemzonen haben, aber auch das ist kein Hindernis tolle Bademode zu finden. Jede Frau hat einen individuellen Körper, deshalb wirkt nicht jede Art von Bademode gleichermaßen vorteilhaft.

Leider bleibt am Strand kaum etwas verhüllt und dementsprechend muss der Schnitt gut gewählt sein. Denn vor allem der Schnitt bestimmt, wie wir einen Menschen in Badeanzug oder Bikini wahrnehmen, sei es schlank oder mollig. Das heißt, Sie müssen je nach Körperform entscheiden, ob Sie Ihre weiblichen Rundungen hervorheben wollen, indem Sie zum Beispiel einen Neckholder tragen oder diese ehr kaschieren sollten, was beispielsweise mit einem Tankini im Gegensatz zu einem Bikini hervorragend erreicht werden kann.

Je nach dem werden Sie einen entsprechenden Badeanzug, Bikini oder auch Tankini wählen. Dazu gehört es neben dem richtigen Schnitt darauf zu achten, dass auch die Muster den gewünschten Effekt unterstreichen.

Also finden Sie zunächst heraus, welchem Bademoden-Typ Sie angehören. Sind Sie ein umgekehrtes Dreieck? Dann sind Ihre Schultern breiter als Ihre Hüften, in diesem Fall empfiehlt sich Bademode, die das Unterteil betont. Außerdem sollten Sie breite Träger vermeiden.

Gleicht Ihr Körper ehr einer Triangel? Sie sehen Ihre Hüften als Problem, dann tragen Sie doch Badeanzüge mit U-Bootausschnitt und Neckholder oder Tanktop Bikinis. Wenn Ihr Körper einer Eieruhr gleicht, dann können Sie eigentlich alles tragen, was Ihnen gefällt, zeigen Sie was Sie haben und genießen Sie es. Haben Sie eine Apfelfigur, dann haben Sie vermutlich ehr kaum Taille und sollten dementsprechend von der Körpermitte ablenken. Gut eignen sich Einteiler oder Tankinis. Athletisch gebaute Damen sollten darauf achten, dass Ihr Körper weiblich wirkt, tragen Sie Badeanzüge mit Gürtel, das ist chic.

Ganz gleich, welche Körperform Sie haben, es gibt bei Lascana.

Kommentieren

Die 5 neusten Artikel